Speicherprogrammierbare Steuerungen in der Industrie 4.0

Mit der Erfindung der „Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)“ im Jahr 1968 wurde das Zeitalter der Automatisierung und damit nach Mechanisierung und Elektrifizierung die dritte industrielle Revolution eingeläutet. Nun erleben wir mit der Digitalisierung in der 4. industriellen Revolution, dass die SPS noch immer millionenfach in Produktionsbetrieben eingesetzt wird und als Edge-Controller auch in der Industrie 4.0 erheblich zu einer hocheffizienten, erfolgreichen Industrieproduktion beiträgt.

Im Schwerpunkt „Automatisierungstechnik und Industrie 4.0“ des Studiengangs Elektrotechnik lernen Sie speicherprogrammierbare Steuerungen als Beispiel für industrielle Automatisierungssysteme kennen. In den Lehrveranstaltungen wird sowohl der Systemaufbau als auch die Programmierung von speicherprogrammierbaren Steuerungen behandelt. Es wird gezeigt wie industrielle Prozesse automatisiert werden können, indem Sensordaten von der SPS eingelesen und über ein Programm Befehle zur Ansteuerung von Motoren oder Ventilen einer Anlage ausgegeben werden. Auch die Einbindung von SPSen in die digitale Fabrik mit Robotern und autonomen Systemen wird erläutert ebenso wie Methoden der Industrie 4.0 zur Nutzung der gesammelten Prozessdaten in der Cloud.

Zu dieser Thematik ist ein Lehrbuch erschienen, das in der Bibliothek auch als E-Book zur Verfügung steht. Das Buch bietet Ihnen einen Leitfaden, wie Sie typische Aufgaben der Fabrik- und Prozessautomation mit SPSen lösen können. Die Hauptabschnitte sind:

  • Aufbau von Steuerungen für die Industrie 4.0
  • Modulare SPS-Programmierung nach IEC 61131
  • Entwurf von Verknüpfungssteuerungen
  • Entwurf von Ablaufsteuerungen
  • Objektorientierte SPS-Programmierung
  • Motion Control für die digitale Fabrik
  • Digital Engineering zuverlässiger Steuerungen
  • Safety und Security in der Industrie 4.0
  • Industrial IoT in der Prozessautomatisierung

 

Zahlreiche Beispiele und Übungen unterstützen Sie beim Erlernen der beschriebenen Methoden und Werkzeuge. Auf der SPS-Lern-und-Übungsseite unterwww.seitz.et.hs-mannheim.de finden Sie zahlreiche Programmierbeispiele mit Videos und Übungsaufgaben mit Lösungen sowie Frage-Antwortspiele und Bibliotheken vorgefertigter Funktionsbausteine.


« zurück