Wahlfächer im Stundenplan

Einige Wahlfächer sind bereits im Stundenplan mit angegeben, andere nicht. Der Stundenplan sollte eigentlich nur die Pflichtmodule enthalten.
Um jedoch eine Terminüberschneidung von Pflicht- und Wahllehrveranstaltungen zu vermeiden, werden die am häufigsten besuchten Wahlfächer im jeweiligen Semester im Stundenplan mit aufgenommen.

fehlende Wahlfächer im Stundenplan

1. Feststellung der Wahlfächer

Zunächst muss festgestellt werden, welche Lehrveranstaltungen als Wahlfächer zugelassen sind.

  • Studiengang auswählen > Wahlfachkatalog

2. Suchen der Wahlfächer

Sind Wahlfächer im Wahlfachkatalog in mehreren Semestern wählbar, so sollte zunächst der Stundenplan des anderen Semesters ausgewählt werden. Dort könnte das Fach aufgelistet sein.

Beispiel: Studiengang EB, 2. Sem

  • mögliche Wahlfächer sowohl im 2. als auch im 3.Semester: TEN2, BL1, WR, IWU
  • Stundenplan 2EB: TEN2, BL1 erscheinen, WR wird gesucht
  • Stundenplan 3EB: WR, IWU erscheinen

Suche von Wahlfächer, Studiengang unbekannt

Wird nach einem Fach gesucht, vom dem weder der Studiengang noch das Semester bekannt sind, so hilft folgende Vorgehensweise:

  • HS > Stundenplan > mein Studenplan
  • alle Studiengänge markieren > alle Lehrveranstaltungen (LV) markieren
  • Liste aller LVs erscheint
  • gesuchtes Fach auswählen

Unterscheidung Pflicht- und Wahlfächer im Stundenplan

Im Stundenplan sind neben der Pflichtmodulen einige aber nicht alle möglichen Wahlfächer aufgeführt. (s.o.)
Der Regelstudiengang bietet einen Überblick über alle Pflichtlehrveranstaltungen. Auch beinhaltet er einen Link auf den Wahlfachkatalog.

Regelstudienplan > Wahlmodule

Was muss ich tun, wenn ich ein nichtaufgeführtes Fach als Wahlfach belegen möchte?

Der zuständige Studiendekan entscheidet über die Zulassung von Fächer, die nicht im Wahlfachkatalog aufgeführt sind. Sprechen Sie ihn an.