Aufbau der Bachelorstudiengänge der Hochschule Mannheim
Das Bachelorstudium dauert planmäßig 7 Semester (=3,5 Jahre) einschließlich der Anfertigung der Bachelorarbeit. Es gliedert sich in Grundstudium (2 Semester) und Hauptstudium (4 Theorie- und 1 praktisches Studiensemester).

Im Grundstudium werden die wissenschaftlichen Grundkenntnisse vermittelt, hauptsächlich aus den Bereichen Elektrotechnik, Mathematik, Physik, Programmieren. Mit dem erfolgreichen Ablegen aller Prüfungen des Grundstudiums ist die Bachelorvorprüfung abgeschlossen.

Im Hauptstudium erwerben die Studierenden zunächst weitere ingenieurwissenschaftliche Grundlagen. Erste Inhalte der ausgewählten Fachrichtung kommen hinzu. Daran schließt sich im 5. Semester der Regelstudienzeit, das praktische Studiensemester in einem Industriebetrieb der eigenen Wahl an. Dabei sollen die Studierenden bereits eine ingenieurnahe Tätigkeit ausüben.
In den letzten beiden Studiensemestern erfolgt eine Vertiefung in der gewählten Fachrichtung. Durch  Wahllehrveranstaltungen können die Studierenden dabei eigene Interessen vertiefen und ein Studienprofil entwickeln.
Während des letzten Semesters werden Studien- und Bachelorarbeitwerden angefertigt, in einem Unternehmen oder an der Hochschule. Die wissenschaftliche Herangehensweise an eine Problemstellung soll dabei gezeigt werden.

Das Studium schließt mit dem Bachelorgrad (Zeugnis und Urkunde) ab. Der Bachelorabschluss ist der erste berufsqualifizierende akademische Abschluss. Danach können die Absolvent_Innen die Berufstätigkeit oder ein Masterstudium aufnehmen.

Ansprechpartner im Grundstudium

Zum 01.03.2017 hat die Fakultät für Elektrotechnik einen Studiendekan für das Grundstudium der Studiengänge

  • (UB) Automatisierungstechnik
  • (EB) Energietechnik und erneuerbare Energien

neu eingeführt.

Prof. Dr. Rasenat hat diese Aufgabe übernommen. Er betreut alle Studierenden, die das Grundstudium in den Studiengängen UB, EB noch nicht beendet haben. Er ist auch für die Anerkennungen von Modulen aus anderen Studiengängen verantwortlich und wird diese in Absprache mit den Modulverantwortlichen durchführen.

Prof. Dr. S. Rasenat
Gebäude A, Raum 207

+49 621 292-6771
+49 621 292-6-6771-1
s.rasenat@hs-mannheim.de