Englisches Grundstudium

Dieser Studiengang ist inhaltlich im Wesentlichen mit dem deutschsprachigen Studiengang Energietechnik und erneuerbare Energien identisch. Er wird jedoch in den ersten beiden Semestern in Englisch abgehalten. Das Hauptstudium erfolgt in Deutsch und wird gemeinsam von Studierenden des englischen und des deutschen Beginns besucht.

Der Studiengang kann auch ohne ausreichende Deutschkenntnisse begonnen werden. Deutschkurse sind Bestandteil des Studiums. Er richtet sich daher zum einen an international Studierende, die noch nicht die nötigen deutschen Sprachkenntnisse besitzen, zum anderen auch an deutsche Muttersprachler. Deutsche Muttersprachler belegen technisches Englisch und ein Wahlmodul anstelle der Deutschkurse.

Energietechnik und erneuerbare Energien sind wichtige Eckpfeiler  einer zuverlässigen Versorgung mit elektrischer Energie. Nicht nur in der Industrie sondern auch im privaten Bereich läuft nichts ohne Strom. Angesichts des fortschreitenden Klimawandels kommt den erneuerbaren Energien eine überragende Bedeutung zu.

Die Energiewende, der Übergang von fossil und nuklear dominierten Energieträgern hin zu nachhaltigen Technologien, erfordert neue ingenieurtechnische Ansätze und Ideen: Die Stromerzeugung ist mit regenerativen Energien zu gestalten. In der Übertragung und Verteilung werden neue Technologien und Strukturen benötigt. Der Verbrauch muss effizient gestaltet werden, neue Anwendungen wie E-Mobility sind zu integrieren. Über allem steht die kommunikationstechnische Vernetzung der einzelnen Bereiche. Um alle diese Aufgaben lösen zu können, werden Ingenieure mit neuen Ideen und Visionen benötigt, so dass diese Berufsgruppe auch zukünftig stark nachgefragt sein wird.

Unsere Studierende erwartet ein vielseitiger Studiengang, der sowohl die klassische Elektrotechnik als auch die neuen Technologien der regenerativen Energien umfasst. Das Studium ist von Beginn an praxisorientiert und geprägt durch enge Kontakte zur regionalen Industrie.

Die Absolventen des Studiengangs Energietechnik und erneuerbare Energien /Power Engineering and Renewable Energies erlangen mit dem Bachelorgrad einen berufsqualifizierenden Abschluss. Das Studium qualifiziert für eine ingenieurtechnische Berufstätigkeit, indem ein naturwissenschaftlich und technisch fundiertes Fachwissen vermittelt wird. Während des Studiums sammeln die Studierenden Praxiserfahrung und erwerben anwendungsrelevante Problemlösungs- und Methodenkompetenzen. Auch soziale Kompetenz und die Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten in international zusammengesetzten Arbeitsgruppen wird gefördert.

Bewerbungsfristen EBE
(englisches Grundstudium)

15. Mai - für das Wintersemester
15. Juli - für EU-Bürger
Bewerbungsformular

International Students
Further information on English website

Courses of Study in English       (UBE/EBE) (English website)

Study profile
Kurzübersicht über Berufsaussichten, Aufbau des Studiums, Ansprechpartner und Fristen

Aufbau des Studiengangs
Vorteil englisches Grundstudium,
allgemeiner Aufbau des Studiengangs

Lehrveranstaltungen

(Link öffnet sich im Reiter Studierende)

Regelstudienplan
Wahlmodule