Lehramt Elektrotechnik, Ingenieurpädagogik

Elektro- und Informationstechnik für das höhere Lehramt an beruflichen Schulen (ELB)

Studiengang in Kooperation

Der Studiengang wird in Kooperation der Fakultät für Elektrotechnik - Hochschule Mannheim (HS) und der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (PH) angeboten. Die HS Mannheim vermittelt das ingenieurmäßige Wissen, die PH Heidelberg pädagogisch-didaktische Inhalte. Es handelt sich um einen konsekutiven Studiengang d.h. einen Bachelor-Studiengang und einen darauf aufbauenden Master-Studiengang.

Entscheiden Sie später

Lehrer/-in oder Ingenieur/in?
Bei diesem einzigartigem Lehramtsstudiengang Elektrotechnik wird die Berufsentscheidung bis zum Bachelorabschluss aufgeschoben.

Wie ist das möglich?
Im elektrotechnischen Bachelor-Studiengang sind erste pädagogische Inhalte, ein Schulpraktikum und auch ein Industriepraktikum integriert. Dadurch erlangen Studierende Einblicke sowohl in das ingenieurmäßige Arbeiten als auch in das Lehramt. Somit können sie Ihren Berufswunsch herausfinden.

Viele berufliche Optionen stehen unseren Absolventen/-innen mit dem Bachelorabschluss offen. Sie können

  • das Ziel Lehramt weiter verfolgen (mit einem Masterstudiengang)
  • in der Industrie als Ingenieur/-in die Berufstätigkeit aufnehmen
  • einen ingenieurwissenschaftlichen Masterstudiengang belegen.

Absolventen/-innen sind also nicht auf das Lehramt festgelegt.

Bewerbung

Bachelor › HS Mannheim
15. Juli -  für das Wintersemester

Master › PH-Heidelberg
15. Januar -  für das Sommersemester

Studiensteckbrief
Kurzübersicht über Berufsaussichten, Aufbau des Studiums, Ansprechpartner und Fristen

Aufbau des Studiengangs

Sprachwahl im Grundstudium,
Grundstudium in 2 Geschwindigkeiten,
Vorkurse Mathe, Englisch

Lehrveranstaltungen
(Link öffnet sich im Reiter Studierende)

Regelstudienplan
Wahlmodule