Ingenieurpädagogik

Elektro- und Informationstechnik für das höhere Lehramt an beruflichen Schulen Master (ELM)

Mit diesem Ingenieurpädagogik-Studiengang haben Sie alle Optionen. Den Bachelorabschluss machen Sie an der Hochschule Mannheim. Hier lernen Sie Elektrotechnik. Auch erste pädagogische Grundlagen werden gelegt. 
Mit dem Bachelor haben Sie dann einen vollwertigen Ingenieurabschluss. Sie können nun in der Industrie an spannenden Projekten mitarbeiten. 
Sie können aber auch den auf den Bachelorstudiengang aufbauenden Masterstudiengang an der PH Heidelberg besuchen und Lehrerin oder Lehrer werden. Hier stehen Ihnen dann beispielsweise technische Gymnasien oder berufliche Schulen offen.
 Da sowohl Elektrotechnik-Ingenieure als auch Lehrer mit ingenieurpädagogischem Hintergrund extrem gesucht sind, ist Ihre Zukunft gesichert.
 Unsere Studierenden erwartet ein vielseitiger Studiengang. Das Studium ist von Beginn an durch kleine Gruppengrößen, individuelle Betreuung, moderne Labore, eine hohe Praxisorientierung und durch enge Kontakte zur regionalen Industrie geprägt.

»So wird die Programmierung oder der Umgang mit Hardware und Software nicht nur theoretisch erlernt, sondern auch mithilfe einer praktischen Aufgabe.«