Informationen zum einwöchigen Leiterplattenseminar

Seminar zum Thema Leiterplattentechnologie
Aufgrund der sehr positiven Resonanz aller Teilnehmer findet auch zu Beginn des nächsten Semesters wieder ein professionelles Seminar zum Thema Leiterplattentechnologie statt. Das Seminar wird gemeinschaftlich von der Fakultät Elektrotechnik, der Fakultät Informationstechnik und dem Career-Center der Hochschule Mannheim organisiert. Der erfahrene Seminarleiter Herr Arnold Wiemers von der Leiterplattenakademie aus Berlin referiert fachkundig über Technologien, Herstellungs- und Entwurfsprozesse, physikalische Grundlagen sowie aktuelle Trends im Bereich der elektronischen Leiterplatten. Aufgrund der Vielschichtigkeit und der Komplexität des Themas wird auch gerne auf individuelle Fragen und Problemstellungen der Teilnehmer eingegangen.

Zielgruppe:
Zielgruppe des Seminars sind insbesondere Studierende, welche im Rahmen von studentischen Arbeiten (z.B. Studienarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Delta-Racing-Team, Pedelec-Projekt) elektronische Leiterplatten entwickeln und hierzu fundiertes fachliches Know-How erwerben möchten. Das Seminar beginnt bei den Grundlagen und vertieft das Wissen durch praktische Übungen.

Abschlussprüfung und Zertifikat
Am Seminarende steht eine Abschlussprüfung und die Teilnehmer erhalten bei Erfolg ein Zertifikat.

Mitzubringen sind:
Teilnehmer/-innen müssen den eigenen Laptop mitbringen.

Anzahl Teilnehmer
Die Teilnehmerzahl ist für Studierende der Fakultät Elektrotechnik auf 7 Plätze begrenzt.

Anmeldung:
Die Anmeldung für Studierende der Fakultät Elektrotechnik erfolgt
per E-mail an Prof. Dr. Dennis Trebbels, NICHT an das Career Center.