Mittelstandsstipendien zu vergeben - Bewerbungsfrist endet am 9. Dezember 2019

-

Am 9. Dezember 2019 endet die Bewerbungsfrist!

Shutterstock

Mannheimer Modell Mittelstandsstipendien

Das Modell

Das Mannheimer Modell Mittelstands-Stipendien ist eine Initiative mittelständischer Unternehmen in Kooperation mit der Hochschule Mannheim.

Die Stipendien Die Stipendien werden in Höhe von 1.000 EUR (für 1 Semester pro Studentin/Student) ausgebracht. Es dürfen keinerlei Verpflichtungen an das Stipendium geknüpft werden. Die Unternehmen können jedoch Praktika, Werkstudententätigkeit, Bachelorarbeit etc. anbieten. Das Stipendium wird bei der Berechnung der Ausbildungsförderung nach dem BAföG nicht berücksichtigt, da es den Betrag von monatlich € 300,00 nicht übersteigt.

Für die Studierenden der Fakultät Elektrotechnik sind insbesondere die Stipendien der Firmen

FGH - Studiengang: Energietechnik (EB/EBE), Master (EM) sowie

Pepperl+Fuchs - Studiengang: Automatisierungstechnik (UB/UBE)

interessant.

Voraussetzung für eine Bewerbung

Studierende der Hochschule Mannheim

  • in einem Bachelorstudiengang nach Abschluss des ersten Semesters
  • in einem Masterstudiengang bereits im ersten Semester (maßgebend ist dabei das Bachelorzeugnis)

können sich um ein Stipendium bewerben.

Neben Engagement im Studium sollten die Bewerber/innen Interesse am Mittelstand mitbringen. Auch Studierende mit durchschnittlichen Prüfungsergebnissen haben eine realistische Chance ein Stipendium zu erhalten, da bei der Auswahl durch die Unternehmen auch praktische Erfahrungen und überfachliche Kompetenzen eine Rolle spielen. Die Bewerbungen erfolgen elektronisch.

Die PDF-Datei muss folgende Unterlagen beinhalten:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Bild
  • Auflistung aller Noten und abgelegter Prüfungen (aktueller Statusbericht)
  • Gegebenenfalls Angabe anderer Aktivitäten an der Hochschule (Gremienarbeit, Preise, Auszeichnungen)

Die Bewerbungen sind zu senden an: s.vierling@hs-mannheim.de

Wir drücken die Daumen!


« zurück