Automatisierungstechnik in der Logistik

Shutterstock_756690268-Logistik

Die Internet-Verkäufe sind in den letzten 10 Jahren in Europa um 50 %  gestiegen. Diese Entwicklung ist eine immense Herausforderung für die Logistik eines jeden Online-Unternehmens. Weltweit operierende Konzerne wie Amazon haben Millionen investiert, um so groß am Markt zu werden. Dies haben Sie mit innovativen Ideen erreicht. Sie verkaufen keine eigenen Produkte, sondern haben einen riesigen Online-Marktplatz etabliert, auf dem Verkäufer virtuelle Shops eröffnet haben, um ihre Produkte an den Mann und an die Frau zu bringen. Meist ist dem Käufer gar nicht bewusst, dass die Produkte nicht von Amazon hergestellt und vertrieben werden.

Das Unternehmen eröffnet nach und nach riesige Lagerhallen in der ganzen Welt, um die Kundenwünsche bedienen zu können. Es könnte ohne ein intelligentes und digitales Projekt- und Logistik-Management im Hintergrund nicht überleben. Diese fein abgestimmten Prozesse ermöglichen den Versand von Millionen verschiedener Waren innerhalb von wenigen, wenn nicht sogar nur einem Tag.

Es gibt 11 Vertriebszentren in Deutschland mit rund 12.000 Angestellten. Die Prognosen zeigen, dass dies noch nicht das Ende der Fahnenstange ist. Unternehmen wie Amazon brauchen aus diesem Grund gut ausgebildete Mitarbeiter, die weiterhin innovative Lösungen für die zukünftigen Herausforderungen des Handels finden und Kundenwünsche erfüllen können.

Automatisierungstechnik spielt gerade im Bereich Lager-Management und Logistik eine wichtige Rolle. IT-Experten und Ingenieure sind aus diesem Grund begehrte Mitarbeiter. Es gibt eine große Nachfrage, aber nicht genügend gut ausgebildete Leute, so dass Stellen unbesetzt bleiben. Also warum nicht Automatisierungstechnik studieren, um sich dieser Herausforderung zu stellen und die eigene Karriere in die Hand zu nehmen?


« zurück