Seminar Schlüsselkompetenzen (SSK) - Blockveranstaltungen

Das Seminar Schlüsselkompetenzen (SSK) besteht aus einzelnen Blockveranstaltungen. Sie sind Bestandteil des praktischen Studiensemesters. Die aktuelle Auswahl der anerkannten Veranstaltungen finden Sie in der Informationsbroschüre.

Anmeldung zu den Blockveranstaltungen

über das Career Center

Das Seminar Schlüsselkompetenzen dient der Ergänzung des Studienwissens mit Schlüsselqualifikationen (soft skills). Es soll zur Persönlichkeitsbildung beitragen und bereitet – bei rechtzeitigem Besuch – auf die Industrietätigkeit im praktischen Studiensemester vor.

Das Seminar setzt sich aus mehreren Blockveranstaltungen zusammen, die zum Teil nur vierstündig, zum Teil aber auch dreitägig sind.

Die Blockveranstaltungen SOLLEN im 3. und 4. Regelstudiensemester besucht werden, also VOR Beginn des Industriepraktikums.

Die vom Career-Center angebotenen Blockveranstaltungen sind mit den Anforderungen der Fakultät abgestimmt. Die Richtlinie, an die sich das Career Center ohne Ausnahmen hält, ist in der Informationsbroschüre nachzulesen.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Falls Sie sich für mehr als 2 Blockveranstaltungen anmelden, entscheidet das Career Center, an welchen Veranstaltungen Sie teilnehmen können.

Career Center

Insgesamt müssen mind. 50 Unterrichtseinheiten (UE, 1 UE = 45 min) belegt werden, damit das Seminar anerkannt werden kann. Die aktuelle Auswahl der anerkannten Veranstaltungen finden Sie in der Informationsbroschüre.

In der aktuellen Bachelor-StuPO sind die Blockveranstaltungen als "Seminar Schlüsselkompetenzen" (SSK, ehemals BVPS) mit 2 CR beschrieben.

Modulbeschreibung PS, SSK, KPS (EB,UB,MEB b)

Modulbeschreibung PS, SSK, KPS (ELB)